Coaching

Im Mittelpunkt des Coachingprozesses steht ein Ziel, welches zu Beginn entwickelt, formuliert und vereinbart wird. Ein Coach unterstützt den Klienten bei der Entwicklung seiner individuellen Problemlösung. Er geht davon aus, dass der Klient das Wissen um die Lösung in sich trägt und diese entsprechend seines Selbstverständnisses umsetzen kann. Coaching- Klienten suchten eigenverantwortlich Unterstützung, wohl wissend, dass sie über genug Selbstwirksamkeit verfügen, um Ihr Ziel auch ohne Coach erreichen zu können.

Beratung

Bei einer Beratung erfhofft der Kunde Informationen oder Antworten (Wissen, Fachkenntnis, Aufklärung, Bildung) zu bekommen, die ihm bei der Lösung seines Problems helfen. Diese Lösung entspricht zum größten Teil dem Wissen, sowie der Lebens- und Berufserfahrung des Beraters, im Bezug auf das Problem des Klienten.

Therapie

Zur Therapie kommen meist Menschen, die sich derzeit nicht mehr selbst in der Lage sehen eine positive Veränderung herbeizuführen. Therapie hat das Behandeln einer diagnostizierten physischen, psychischen oder psychosomatischen Störung zum Ziel (Depressionen, Burn-Out, Asthma Bronchiale, Entwicklungsstörungen bei Kindern u.a).
Ein Coach behandelt keine Krankheiten. Weiß der Coachingklient um die Macht seiner Selbstwirksamkeit, so ist der Patient in der Therapie hiervon oft nicht mehr überzeugt.