Anwendungsbereiche

Anwendungsbereiche im ART Coaching

Alter und Begabung beeinflussen ein Coaching ebenso wie das soziale Eingebundensein oder der kulturelle Hintergrund. Um Dir die Vielfältigkeit der Hintergründe nahezubringen, in denen ART Coaching eingesetzt werden kann, hier der Versuch einer thematischen Gliederung.

WICHTIG zu wissen ist, dass ich als Coach ausschließlich im Bereich der Lebensberatung, der persönlichen (Weiter-) Bildung und Prävention arbeite. Nähere Informationen dazu findest Du unter folgendem Link: Abgrenzung von Coaching und Therapie.

Beziehung und Sozialverhalten

  • Besondere Belastungen wie Trennung, Verlusterfahrungen, Patchworkfamilie, Pflege-/Adoptivkinder
  • Eltern-Kind-Konflikte
  • Schwierigkeiten im sozialen Umgang (privat und schulisch)
  • Gefühle der An,- Unter- oder Überforderung
  • Hyperaktivität oder Motivationstiefs
  • Entscheidungsschwierigkeiten

Lernen, Beruf und Berufung

  • geringe Anerkennung, ausbleibende Erfolgserlebnisse
  • Unter- oder Überforderung
  • Fehlendes Selbstvertrauen
  • Mangel an Selbstwertgefühl
  • Prüfungs- und Versagensängste, Lampenfieber, etc..
  • Kreativitätsblockaden jeder Art
  • Gefühle der Orientierungslosigkeit oder Entscheidungsschwierigkeiten
  • innerer Anspannung, Ängste und Schuldgefühle
  • Probleme in der Aufrechterhaltung von Konzentration und Selbstdisziplin
  • Positionierung

Hochbegabung und Hochsensibilität

  • Erkennen der persönlichen Bedürfnisse
  • Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst
  • Umgang mit Stress
  • Schwierigkeiten im Kontext zu bestehender Hochbegabung und Hochsensibilität, wie zum Beispiel Reizüberforderung, erhöhte Empathie, Autoritätsprobleme, Rückzug, u.a..
  • Stärkung der Intuition und der Anbindung an das höhere Selbst
  • Umgang mit außersinnlicher Wahrnehmung (Hellsehen, -hören und -fühlen, Visionen, Medialität)
  • Sensationslust (High Sensation seeking)
  • Underachivement